ok




abcabcabcabcabcabc Minecraft Xbox 360 Edition | MinecraftBilder.de - Das Minecraft Portal

MinecraftBilder.de

Minecraft Bilder, Seeds, Rezepte, Videos, News & vieles mehr

Minecraft Bilder

Die Xbox 360 Edition kommt

Eigentlich sollten Besitzer der Microsoft Spielekonsole X-BOX 360 bereits ab Frühling 2012 in den Genuss von Minecraft kommen. Eigentlich, denn das Releasedatum der Minecraft X-Box 360 Edition wurde kurz zuvor nochmals nach hinten verschoben – nach guter alter Mojang Manier eben. Jetzt ist es aber bald soweit, denn ab 9. Mai soll die Xbox Ausklopplung der Klötzchensimulation erhätlich sein. Was euch erwartet und wie viel der ganze Spaß kostet, erfahrt ihr hier!

 

Offizieller Trailer der neuen Edition

 

Minecraft Xbox 360 Edition

Die Minecraft X-Box 360 Edition kommt am 9. Mai und wird viele neue Features enthalten

 

Mit bis zu 8 Spielern wird man in der X-Box Version spielen können, dank Xbox Live! Aber auch unter Freunden soll man auf seine Kosten kommen: Mit bis zu 4 Spielern im Splitscreen kann man jetzt zusammen auf der Couch mit seinen Freunden Minecraft zocken. Doch das sind nur einige Features, die euch erwarten. Was sonst noch so auf euch zukommt erfahrt ihr hier!

 

Die neuen Innovationen

 

Minecraft Bilder

Minecraft jetzt auch auf der Xbox

Ich kann, was du nicht kannst!“. Wie zu erwarten erfreut sich die Xbox Portierung von Minecraft einigen Änderungen, wie und ob diese jedoch so positiv ausfallen, wie man sich anderswo vielleicht erhofft, bleibt jedoch erst mal in den Raum gestellt.

Eines ist jedoch sicher: Umsonst ist Minecraft auch auf der X-Box nicht! Wer auch auf seiner Konsole in den Genuss von Minecraft kommen möchte, muss 1600 Microsoft Punkte locker machen. Im Vergleich: 2100 Punkte kosten 25,- Euro. Damit kostet das Spiel knapp 15,50 Euro, womit sich kein großer Unterschied zur PC-Version ergibt. Ob der Spielspaß der Gleiche ist, bleibt jedoch abzuwarten.

Von neuen Features war bereits die Rede, mit bis zu 8 Spielern dank Xbox Live und mit bis zu 4 Spielern im Splitscreen kann man jetzt das Spielgeschehen erleben. Vor allem wenn man einen Beamer hat, ist die Splitscreen Geschichte gar nicht so unvorteilhaft, wie man zunächst denkt. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass Minecraft zusammen mit ein paar Freunden auf der Couch eine Menge Spaß macht! Doch auch von anderen Änderungen und Innovationen gibt es zu berichten:

 

  • Bis zu 8 Spieler dank Xbox Live (4 Spieler im Split-Screen)
  • Eine neue Welt wird man nun immer mit einer Karte beginnen
  • Es wird jetzt endlich auch ein Tutorial geben! Die Minecraft Basics, wie etwa das Errichten des ersten Verstecks, werden den Spieler nun am Anfang des Spiels vermittelt. Hier im Minecraft Video Tutorial
  • Mods,Texturepacks und Spielerskins werden später folgen
  • Der Spieler wird letztendlich die Xbox Kinect Funktion zum Steuern verschiedener Elemente in Minecraft verwenden können. Dies wird zum Launch jedoch nicht verfügbar sein!
  • In der X-Box 360 Edition von Minecraft wird man nicht wie gewohnt craften können: Das “Crafting-Grid”, also die 2×2 und 3×3 großen Fenster werden durch einen Dialog ersetzt, in dem man verschiedene Auswahlmöglichkeiten hat

 

Welche Minecraft Änderungen besonders interessant sind

 

Besonders das Tutorial dürfte für Anfänger und Neulinge besonders vorteilhaft sein, aber auch die anderen Veränedrungen hören sich durchaus vernünftig und interessant an. Minecraft im Splitscreen mit bis zu vier Freunden gemütlich zu Hause auf der Couch zocken – das hört sich doch fantastisch an. Voraussetzung dürfte wohl ein stattliches Darstellungsgerät sein, egal ob Beamer oder Flachbildschirm, denn niemand möchte auf einem Mini-Feldchen Minecraft spielen.

 

Minecraft Bilder

Mit bis zu vier Spielern werdet ihr auch ohne Xbox Live im Multiplayer spielen können

 

Das, was unter den Änderungen jedoch gleich auffällt und wohl das meiste Interesse weckt, ist die Xbox Kinect Funktion. Ob und wie erfolgreich man schließlich mit seinen Körperbewegungen Minecraft spielen wird können, bleibt abzuwarten. Diese Funktion hat jedoch auch mein Aufsehen in anderer Hinsicht erregt. Wieso bekommen wir gerade auf der Xbox Minecraft zu sehen, und nicht auf anderen Konsolen?

 

Bekommen wir auch bald Minecraft auf der Wii zu sehen?

 

Wäre die Nintendo Wii nicht viel praktischer für die Umsetzung einer Bewegungssteuerung gewesen? Vor allem wenn man bedenkt, dass die Wii U bald auf den Markt kommt, und mit ihrem neuartigen Controller sogar perfekt das Minecraft Inventar simulieren könnte, während man mit seinen Bewegungen den Charakter lenkt. Wahrscheinlich war die Umsetzung auf der Konsole des Hauses Microsoft einfacher.

Minecraft Bilder

Das von Notch gezeichnete Schaf

Man sollte außerdem nicht vergessen, dass Minecraft, vor allem in hohen Auflösungen, erheblich viel Ressourcen benötigt. Vielleicht ist die Wii auch einfach nicht leistungsstark gewesen. Da die Wii U aber technisch ein wenig über dem Niveau der Xbox 360 anzusiedeln ist, bleibt die Frage offen: Bekommen wir bald auch auf anderen Konsolen Mojangs Meisterwerk zu Gesicht? Bei IGN.com hat musste sich Notch dieser Frage stellen, konnte aber keine weiteren Informationen preisgeben. “Ich wurde darauf angewiesen, auf diese Frage keine Auskunft zu erteilen. Deswegen zeichne ich ein Schaf.“, so Notch.

 

Was das jetzt letztendlich heißt, bleibt offen. Man kann aber natürlich spekulieren, dass man von Seiten Microsofts aus nicht möchte, dass ein Release auf anderen Konsolen bekannt wird. Realistisch betrachtet könnte man dadurch potentielle Verkäufe von Xbox Peripherie und Spielen an die Konkurrenz verlieren. Da die Wii U aber wie geschaffen für dieses Spiel scheint, ist es wohl nur eine Frage der Zeit, bis wir auch auf Nintendos neuster Konsole Minecraft werden spielen können.

 

Mehr von der Xbox Minecraft Edition im offiziellen Trailer

 

Wem diese Informationen zum neuen Minecraft Spiel nicht genug sind, dem sei der offizielle Trailer zur MX360 Version wärmstens ans Herz gelegt. Ihr findet ihn auf YouTube oder etwas weiter unten eingebettet in den Artikel. Ich bin besonders darauf gespannt, wie sich das Gameplay anfühlt und ob man mit dem Controller und dem neuen Crafting Menu viel Spielgeschwindigkeit gegenüber der PC Version wird einbüßen müssen.


Neue Seeds, Tipps und Tricks

 

Wie immer bedanke ich mich für eure Aufmerksamkeit und verbleibe vermutlich genauso gespannt wie ihr auf den Release der Xbox Version von Minecraft. In der Zwischenzeit informiere ich euch natürlich weiterhin über die neuesten Minecraft Bilder, Seeds und News! Ein paar mal noch schlafen, dann ist es schließlich schon so weit und wir können die schöne pixelartige Welt vom Computer auch auf unserer Heimkonsole bestaunen. Ob diese Bilder jedoch genau so wundervoll werden, wie auf dem Desktop, bleibt abzuwarten!